Verwaltungsleistungen digital bereitstellen?

Aber nur mit sicherem Zugang!

Die Corona-Pandemie hat uns deutlich vor Augen geführt, welche Bedeutung funktionierende und sichere IT-Infrastrukturen haben. Der Bundesinnenminister forderte deshalb, dass IT-Sicherheit bei allen Digitalisierungsvorhaben von Anfang an mitgedacht werden muss. Insbesondere die Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes stellt die öffentliche Verwaltung vor große Herausforderungen. Webangebote sollen nutzerorientiert sein, wobei gleichzeitig Sicherheit und Datenschutz höchste Priorität haben. Die gesetzlichen Auflagen dazu sind stark gestiegen: OZG, eIDAS-VO, DSGVO, ISO 27002 und IT-Grundschutz-Richtlinien des BSI fordern allesamt angemessene Schutzmaßnahmen nach aktuellem Stand der Technik.

Zwei-Faktor-Authentifizierung made in Germany

Mit Protect4use können Sie sich auf Ihr Fachverfahren konzentrieren. Es ermöglicht Anwendern Ihres Webdienstes ein besonders sicheres Login sowie die revisionssichere Autorisierung von Transaktionen und die elektronische Einreichung digital signierter Daten oder Dokumente.

  • Skalierbare Server-Applikation: Wenige hundert bis viele Millionen Nutzer
  • Sicher: Unterschiedliche Anforderungen und alle eIDAS-Vertrauensniveaus abdeckbar
  • Nutzerorientiert: Für alle relevanten Plattformen & Browser auf Desktop- und Mobilgeräten
  • Variables Branding mit Ihrem Logo oder vollständige Integration in bestehende Programme oder Apps
  • Erweiterungen: Elektronischer PA, eID-Service, Schnittstellen zu gängigen ID-Providern, Smartcards

Jetzt sichergehen


Digitale Souveränität

Entwickelt in Deutschland. secunet ist seit Sept. 2020 im SDAX der deutschen Börse.

Höchste Sicherheit

Wir sind deutscher Cyber-Security-Champion und Sicherheitspartner der BRD.

Datenschutz by Design

Wirklich alle Daten bleiben beim Dienstbetreiber und nicht in einer Cloud.


* Sie werden zu unserem Dienstleister LogMeIn Inc. weitergeleitet. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang unsere Datenschutzhinweise hier.